Pulverisieren während der Trocknung

Es extrahiert jede Art von Lösungsmittel vollständig und zerkleinert eventuelle Restklumpen.

Eine Mischung aus Leistungsstärke und Intelligenz, um ein Höchstmaß an Qualität und Produktivität zu garantieren: Das ist das CRIOX® System, eine der Spitzenmaschinen im Angebot der Firma Italvacuum, die zu den wichtigsten Herstellern von Vakuumpumpen und Vakuumtrocknern für die chemische, pharmazeutische und kosmetische Industrie gehört.

CRIOX® System, der rotierende Doppelkonus-Vakuumtrockner und -pulverisator, ist ideal, um feuchte Massen aus Schleuder- oder Filterprozessen zu trocknen. Rotationskammer und Doppelkonusform sind dabei nicht alles: Mit den zwei leistungsstarken Klumpenbrecher-Messergruppen zerkleinert das CRIOX® System eventuelle Produktstücke vollständig, so dass ein trockenes Pulver entsteht, das fertig zum Sieben und Einsacken ist.
CRIOX® System ist ein Multiprodukt-System, denn es kann mit zahlreichen Produkten sowohl in kristalliner als auch in amorpher Struktur eingesetzt werden.

CRIOX® System ist vielseitig verwendbar, denn es kann auch als Mischer oder Homogenisator eingesetzt werden. Außerdem kann es auch für die Feuchtgranulierung dienen.

CRIOX® System ist flexibel und gewinnbringend, denn es reduziert drastisch die Stillstandszeiten, um die Linie wieder einzurüsten und die Anlage vor einem Bearbeitungswechsel zu spülen, zu vergüten und zu inspizieren. Dadurch kann man schnell von einer Produktcharge zur nächsten wechseln.

CRIOX® System ist sicher für die Bediener, die Umwelt und das Produkt, weil es nach den europäischen CE- und ATEX-Richtlinien sowie im Einklang mit den immer strengeren FDA-Normen (Food and Drug Administration) und cGMP-Vorschriften (current Good Manufacturing Practices) entwickelt und hergestellt wird.
Zertifizierungen Criox System
Applications

Pharmaceuticals

Fine Chemicals

Chemistry

Cosmetics

Metal Powders

Food Ingredients & Additives

Colour Pigments

Die richtige Form für das bestmögliche Ergebnis

Vom Aufbau bis zum kleinsten Detail: Alles im CRIOX® System wurde dafür entwickelt, dass das maximale Ergebnis des gesamten Produktionsprozesses garantiert ist. Dies beginnt mit der Form des Hauptkörpers: Die rotierende Doppelkonus-Trockenkammer zeichnet sich durch weiche Linien aus, die eine vollständige, kontinuierliche Umwälzung der zu trocknenden Masse erleichtern und damit eine äußerst homogene, gleichmäßige Mischung ermöglichen. Außerdem ist die Rotationsgeschwindigkeit der Kammer verstellbar, so dass die Bewegung von sanft bis mäßig eingestellt werden kann.

 Rotationstrockner mit Klumpenbrecher

Intelligente Leistungskraft

Die maximale Wirksamkeit des CRIOX® System wird durch zwei leistungsstarke Klumpenbrecher in der rotierenden Doppelkonus-Trockenkammer garantiert. Dieses exklusive Merkmal des Patents CRIOX® System ermöglicht es, die Verdampfungsoberfläche des Produkts zu erhöhen und die Mischbewegung des Systems effizienter zu gestalten. Dank der Drehung der Trockenkammer werden die Klumpenbrecher abwechselnd zweimal durch das Produkt geführt, wobei beim Wiederauftauchen ein Selbstreinigungseffekt eintritt. Dieser Vorgang bietet einen bedeutenden doppelten Vorteil: Er verhindert das Auftreten von Agglomeraten im Produkt und ermöglicht das Mahlen und Pulverisieren der getrockneten Masse in der letzten Prozessphase, so dass die anschließende Verwendung einer Mühle auf ein Minimum reduziert wird. So erhält man lose Produkte, die bereits fertig zum Einsacken sind, oder Pulver mit kontrollierter Korngröße, so dass der anschließende Arbeitsgang sich auf ein einfaches Sieben beschränkt. Da die Klumpenbrecher mitten in der Masse des zu trocknenden Produkts arbeiten, verringern sie auch die Trocknungszeit erheblich und garantieren eine sehr niedrige Restfeuchtigkeit, die mit anderen Systemen häufig nicht erreicht werden kann. Außerdem ermöglichen sie die Arbeit bei niedrigen Betriebstemperaturen, was der Reinheit von empfindlicheren, thermolabilen Produkten zugute kommt und ihren Zerfall verhindert. Die Antriebswellen der Klumpenbrecher sind mit einer durchspülten Doppelgleitringdichtung ausgestattet, die eigens entwickelt wurden, um die perfekte Vakuumdichtigkeit und die absolute Reinheit der getrockneten Charge zu garantieren.

Die Klumpenbrecher werden elektrisch angetrieben. CRIOX® System ist der einzige auf dem Markt erhältliche rotierende Doppelkonus-Trockner mit dieser besonderen Eigenschaft. Dieser Aspekt ist sehr wichtig, denn die elektrischen Klumpenbrecher bieten exklusive Leistungen und Vorteile:

  • Kontrolle der Rotationsgeschwindigkeit
  • Programmierung der Aktivierungszyklen
  • Konstantes Drehmoment bei Geschwindigkeitsänderungen
  • Kontrolle der Stromaufnahme
  • Kühlung durch Lüftung
  • Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer, auch bei intensivem Gebrauch
  • Geringe Wartung

Da keine Druckluftkreise vorhanden sind, wird außerdem das Risiko eines Austritts von geölter Druckluft in die Trockenkammer und in die Umgebung ausgeschlossen, so dass die vollständige Sicherheit des gesamten Produktionsprozesses und die maximale Qualität der getrockneten Charge garantiert sind.

Informationen anfordern

Maximale Effizienz

Es gibt spezielle Filtersysteme, die direkt in die Trockenkammer eingesetzt werden und alle Anforderungen an den Prozess erfüllen können: Lösungen mit Filtereinsätzen aus Sintermetallen oder aus PTFE, die für sehr feines Pulver geeignet sind und deren Effizienz in der Verarbeitung durch ein automatisches Gegenstrom-Spülsystem mit Stickstoff garantiert ist.

Um den Trocknungsprozess zu optimieren empfiehlt Italvacuum im Einzelfall, die Verwendung eines Zyklon-Sicherheitsfilters außerhalb des Trockners. Produktverluste und Kondensationsprobleme werden hierdurch reduziert und die Sicherheit für zuverlässige Trocknung verbessert.

Lösungen für alle Anforderungen

Die Teile des CRIOX® System, die mit dem Produkt in Berührung kommen, bestehen in der Standardversion aus Edelstahl AISI 316L (1.4404), auf Anfrage können sie aber auch aus anderen schweißbaren Materialien wie ALLOY C-22 (2.4602) und AISI 904L (1.4539) hergestellt werden.

Durch seine besondere Form konnten auch Versionen, die innen mit besonderen Fluorpolymeren beschichtet sind, erfolgreich hergestellt werden. Diese zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegenüber Produkten aus, die stark korrosive Substanzen enthalten (sowohl Säuren als auch Basen).

Der Erfolg dieser Ausführungen hat Italvacuum dazu gebracht, auch Versionen mit emaillierter Trockenkammer herzustellen. Dabei wird eine besondere Emaille aus alkalihaltigen Borosilikaten in die Stahlunterlage eingebrannt, so dass die Innenseite des CRIOX® System chemisch inert wird. Für diese Spezialversionen werden die Schneiden der Klumpenbrecher aus ALLOY C-22 (2.4602) oder andere mit dem Prozess kompatiblen Materialien hergestellt.

Vorteile

  • Perfekte Homogenität und Gleichförmigkeit der getrockneten Charge ohne Klumpenbildung
  • Pulverisierung des Produkts während des Zyklus kann abgestuft werden
  • Geringe Trocknungszeiten dank der Klumpenbrecher, welche die Produktoberfläche während des Verdampfungsvorgangs vergrößern
  • Sehr niedriger Endfeuchtigkeitsgehalt, der problemlos die ppm-Grenzwerte gemäß dem Amtlichen Arzneibuch einhält
  • Niedrige Betriebstemperaturen, die für die Reinheit empfindlicher Produkte von Vorteil sind
  • Sehr hohe Vakuumendwerte (unter 0,01 mbar)
  • Schnelle, komplette Entleerung des Produkts durch die konische Form und das Easy Unloading System
  • Einfache Innen- und Außenreinigung durch den problemlosen Zugang für die Inspektion und die Durchführung des „Wischtests“ (Swab-Test)
  • Vollständige Automatisierung des Systems, so dass die Reproduzierbarkeit des Prozesses für alle Chargen garantiert ist.

Extrem einfache Reinigung

Das CRIOX® System wurde so entwickelt und hergestellt, dass Reinigungsarbeiten absolut schnell und effizient durchzuführen sind. Dies ist bei allen Maschinen wichtig, aber bei einem Trockner, der von Kunden in aller Welt wegen seiner Vielseitigkeit und seiner Verwendung in Multiprodukt-Anlagen gewählt wird, ist es besonders wesentlich. Einfache Reinigung heißt in der Tat, dass die Innenreinigung, der Ausbau der Innenteile sowie die Außenreinigung äußerst praktisch und schlicht durchzuführen sind.

Innenreinigung

Durch den besonderen Aufbau des CRIOX® System ist die Innenreinigung schnell und effizient. Sie nutzt die Drehung der Trockenkammer und die Wirkung der Klumpenbrechers, so dass sehr wenige Spülungen mit geringen Flüssigkeitsmengen ausreichen, um die ppm-Restwerte zu erreichen, die von der FDA-Norm vorgeschrieben sind, damit eine Anlage aus sauber gilt. Dies garantiert Effizienz und Schnelligkeit, bietet aber noch einen weiteren Vorteil: Nach dem Vorgang muss nur sehr wenig Reinigungsflüssigkeit entsorgt werden.

Außerdem kann man in der Kammer eine CIP-Vorrichtung mit Spülkopf vorsehen (CIP = Clean in Place), die Flüssigkeit in alle Richtungen sprüht. Dank der schnellen, vollständigen Innenreinigung ermöglicht das CRIOX® System einen schnellen Übergang zwischen verschiedenen Produkten.

Ausbau der Innenteile

Alle Innenteile des CRIOX® System können von außen sehr einfach und schnell ausgebaut werden.

Die Klumpenbrecher sind dank ihrer begrenzten Maße leicht auszubauen.

Das Filtersystem wird mit einem Spezialschlüssel aus Edelstahl ausgebaut, was keine Schwierigkeiten für den Bediener bietet.

Innenreinigung

Ausbau und Inspektion werden durch die Einsteigöffnungen und den Entladetrichter erleichtert. Um außerdem die Durchführung des Swab-Tests zu erleichtern, der von den FDA-Normen für die Validierung der Spülverfahren vorgeschrieben ist, hat Italvacuum eine große Klappe entworfen und patentiert, mit der die Maschine vollständig geöffnet wird, so dass alle Arbeitsgänge mit größter Einfachheit und Sicherheit durchgeführt werden können.

Außenreinigung

Die abgedichtete Verkleidung der gesamten Maschine (Konfiguration “particle free”), mit der die Isolierung, die Strom- und Hydraulikkreise abgedeckt werden, erleichtert die effiziente Außenreinigung und vermeidet Produktansammlungen in Spalten und Verbindungen.

Dieses Merkmal ermöglicht auch die "Partitioning" Lösung für die Abtrennung des Reinraumes aus dem technischen Raum.

Die "Partitioning" ermöglicht, die Trockenkammer im Reinraum zu isolieren und alle Hilfsgruppen im technischen Raum zu setzen: auf diese Weise die Bewegung von Pulvern zum Be-und Entladen, im Reinraum beschränkt wird und somit das Kontaminationsrisiko eliminiert wird.

Eine besonders günstige Installation ist es, wenn der Trockner an der Decke hängend installiert werden kann. Hierdurch kann wesentlicher Raum unter dem Trockner für die Bedienung innerhalb eines Reinraums geschaffen werden.

Vom Labor zur Installation:
der beste Weg für eine sichere Auswahl der Industrieanlage

Italvacuum verfügt im eigenen Werk über zwei CRIOX-Pilotanlagen, mit denen halbindustrielle und Labor-Trocknungsprüfungen an Produkten des Kunden durchgeführt werden können.

Während der Pilotverfahren kann man Produktproben entnehmen und untersuchen und jederzeit die Prozessparameter verändern, um den idealen Verlauf des Trocknungszyklus herauszufinden.

So wird dem Kunden die Möglichkeit geboten, die passendste technologische Wahl für seine Anforderungen zu treffen. Gleichzeitig liefert das Personal von Italvacuum wichtige Informationen, um die Industrieanlage korrekt zu bemessen.

Die Testläufe werden formell mit einem ausführlichen Bericht mit grafischen Darstellungen der Entwicklung der wichtigsten Parameter und Schlussfolgerungen zu den durchgeführten Prüfungen abgeschlossen.

Wenn der Kunde aus organisatorischen oder mit der Produktart verbundenen Gründen die Proben in der eigenen Niederlassung vornehmen will, verfügt Italvacuum auch über Skid-Pilotanlagen, die leicht zu transportieren und einfach zu installieren sind. In diesen Fällen stellt Italvacuum dem Kunden auch das eigene technische Personal zur Verfügung.

Informationen anfordern

Qualität steckt auch im Detail

Das CRIOX® System bietet eine spezielle Zubehörserie, die speziell für die unterschiedlichsten Produktionsanforderungen entwickelt wurde.

Automatische und saubere Be- und Entladesysteme:

Auf der Grundlage der langjährigen Erfahrung entwickelt und produziert Italvacuum spezifische Be- und Entladevorrichtungen für das Produkt. Sie bestehen aus:

  • Einem festen Element für den Anschluss an die dem Trockner vor- oder nachgeschalteten Prozessvorrichtungen
  • Einem pneumatisch betätigten beweglichen Element für die Annäherung an den Trichter des CRIOX, so dass eine geschlossene, perfekt von der Umgebung isolierte Verbindung hergestellt wird.

Für die verschiedenen Lösungen zum Be- und Entladen des Produkts ist CRIOX so flexibel entwickelt und konstruiert, dass sowohl Drosselventile (Standardausstattung) als auch aktive oder passive Split-Ventile verwendet werden können, die direkt am Trockner montiert werden.

Clean Connex

Der bewegliche Teil für die Annäherung des Be- und Entladesystems kann mit einer speziellen Reinigungsvorrichtung ausgestattet werden. Sie heißt Clean Connex und besteht aus einem CIP-Spülkopf und einem Element für die Entwässerung und Trocknung, mit dem nach jedem Vorgang und vor der Trennung die Oberflächen im Kontakt mit der Umgebung perfekt gereinigt und getrocknet werden.

Tests, die am Be- und Entladesystem mit der Vorrichtung Clean Connex durchgeführt wurden, belegen eine Restkonzentration der Verunreinigungssubstanz, die ganz im Einklang mit der FDA-Norm steht (laut "Guide to inspections of validation of cleaning processes" ist ein Wert unter 10 ppm erforderlich, um eine Anlage als sauber zu betrachten; mit Verwendung des Clean Connex betrug die Restkonzentration sogar weniger als 0,09 ppm!).

Die Vorrichtung Clean Connex ist patentiert.

Pneumatisches Ladesystem für Fässer

Für das Laden des Produkts ist eine Ladevorrichtung für Fässer lieferbar, die direkt am Trockner montiert wird. Sie besteht aus einem pneumatisch betätigten beweglichen Element, mit dem das Fass mit der Charge für die Bearbeitung an den Trichter des CRIOX angeschlossen wird.

Das Ladesystem nutzt die Drehung des Doppelkonus, um das Fass in die gewünschte vertikale Position zu bringen und es zu kippen. Wenn die Füllposition erreicht ist, erfolgt die Entleerung, indem das Drosselventil am Trichter des Trockners geöffnet wird: Das Produkt fällt direkt in den Trockner.

So wird vermieden, dass die Charge für die Bearbeitung in Kontakt mit der Arbeitsumgebung gerät.

Da das Füllverfahren die Drehung des CRIOX® System nutzt, ist es einfach und bequem und erfordert keinerlei zusätzliche Aufbauten oder Werkzeug.

Easy Unloading

Italvacuum hat eine spezielle Vorrichtung für die Komplettentleerung hergestellt, die im Doppelkonus über dem Ablassventil montiert wird. Diese Vorrichtung mit dem Namen Easy Unloading ist mit rotierenden Schaufeln ausgerüstet und ermöglicht damit die vollständige Entleerung und Beseitigung der getrockneten Produkte, die nur schwer in der Kammer des CRIOX® System gleiten.

Die Vorrichtung Easy Unloading garantiert absolute Vakuumdichtigkeit und einfache Innenreinigung.

Öffnungsklappe

Um die Inspektion und die Durchführung des Swab-Tests zu erleichtern, der von den FDA-Normen für die Validierung der Spülverfahren vorgeschrieben wird, hat Italvacuum eine große Klappe entworfen und patentiert, mit der das CRIOX® System vollständig geöffnet werden kann, so dass alle erforderlichen Arbeitsschritte mit größter Einfachheit und Sicherheit durchgeführt werden können.

Die ganze Qualität eines integrierten Systems

Italvacuum ist die einzige Firma weltweit in dieser Branche, die neben dem CRIOX® System auch intern alle ergänzenden Baugruppen herstellt, die die Anlage des Vakuumsystems vervollständigen. Dazu gehören:

  • Vakuumpumpe Saurus939
  • Äußerer Sicherheitsfilter mit beheiztem Zyklon, zur Reduzierung von Produktverlusten und zur Vermeidung von Kondensationsproblemen, sowie zum kompletten Schutz der Vakuumseite.
  • Vakuumkondensator mit Sammelbehälter für die extrahierten Lösungsmittel
  • Heiz- und Kühleinheit für die Temperaturregelung
  • Schalttafeln mit SPSfür die komplette Steuerung der Anlage mit zertifizierbarer Software gemäß Norm CFR 21 Teil 11, so dass die Reproduzierbarkeit der getrockneten Produktpartien garantiert und per Schnittstelle eine Verbindung mit den zentralen Überwachungssystemen hergestellt werden kann.

Die aufgeführten Zusatzgruppen werden entsprechend bemessen, um alle Prozessanforderungen zu erfüllen.

CRIOX® System schließt auch eine Reihe von speziellen Komponenten ein, um maximale Ergebnisse bei jeder Anwendung zu gewährleisten:

  • Automatische, saubere Be- und Entladesysteme
    • Clean Connex
    • Pneumatische Ladevorrichtung für Fässer
    • Easy Unloading
  • Öffnungsklappe

Größe

CRIOX® System is available from 55 to 12,000 liter capacity. Maximum loading depends on the type of product to be processed. Conversely minimum chamber loading capacity is unrestricted, since the action of the lump breaker units is effective even with a few liters of product.

 Trocknerabmessungen | Criox
CRIOX System RBG
55
RBG
200
RBG
350
RBG
600
RBG
1000
RBG
1500
RBG
2000
RBG
2500
RBG
3000
RBG
4000
RBG
6000
RBG
8000
RBG
10000
RBG
12000
Total volume (l) 55 200 350 600 1000 1500 2000 2500 3000 4000 6000 8000 10000 12000
A mm 1150 1730 1950 2100 2300 2460 2600 2700 2920 3120 2560 3750 4000 4300
B mm 2060 3120 3350 3600 3800 4050 4250 4360 4650 5000 5500 5750 6500 7000
C mm 1825 2200 2400 2630 2850 3100 3160 3200 3360 3500 3850 3950 4200 4400
D mm 780 780 780 830 810 815 730 640 630 560 530 360 360 360
E mm 1520 1520 1900 2175 2425 2710 2770 2855 2975 3120 3490 3600 3900 4100

Informationen anfordern

Geben Sie Ihren Namen ein.
Geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Füllen Sie das Feld Firma aus
Akzeptieren Sie, um fortzufahren.